Geschützte Natur nahe Lissabon

Bei Caparica, dem „Badestrand“ der Lissabonner liegt dieses 345 ha große Anwesen; Nur 30 Kilometer oder 20 Minuten von Lissabon entfernt. Frank Pennink hat diesen Meisterschaftsplatz harmonisch in die bestehende Landschaft eingefügt.

Vom Pinienwald umgeben

Der Platz verläuft durch ausgedehnte Kiefernwälder, dadurch erhielt er von der englischen Presse den Beinamen „Wentworth Lissabons“, um damit die Ähnlichkeit Aroeira’s mit dem berühmten Londoner Club zu verdeutlichen.

Key Points

Der Platz bietet eine Vielzahl verschiedener Spielsituationen, dadurch muss der Spieler praktisch mit allen seinen Schlägern im Verlauf einer Runde spielen. Von der Hinrunde kann man Loch 8 herausstellen, ein 190 Meter langes Par 3, das durch sein besonders geneigtes Grün auffällt. Bei der Rückrunde ist das von Robert Trend Jones überarbeitetes Loch 11 hervorzuheben. Dabei muss vom Tee blind auf das enge Fairway abgeschlagen werden. Gefolgt wird dieses von einer großartigen Annäherung an das von Wasser und Bunkern geschützte Grün. Dieses Loch erinnert an Loch 11 der Augusta National, wo alljährlich die US Masters ausgespielt werden.

Namhafte Turniere

Auf diesem Platz haben bereits zwei Mal die Portugal Open der European Tour (1996 und 1997), mehrere Ladies Open und die Qualifikationen für die europäische Ladies Tour stattgefunden.

Scorekarte ansehen

Par

72 - 18 Löcher

Länge

  • Weiß 6044m
  • Gelb 5740m
  • Blau 5503m
  • Rot 5186m

Schwierigkeitsgrad mäßig

Gelände

flach

Architekt

Frank Pennink

Jahr

1974

Max. Handicap

-36 Herren / -36 Damen

Service

Driving Range - Clubhaus - Restaurant
Aroeira I Golf
Herdade da Aroeira
Fonte da Telha
2820-567 Charneca da Caparica
Portugal
GPS Koordinaten
N 38º 34'13'' / W 9º 11'9''
Nächster Flughafen
Lissabon
Golfplatz
Hotel
Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser nicht mehr aktuell ist.
Für eine gute Browser-Erfahrung empfehlen wir die Verwendung der neuesten Version von Chrome, Firefox, Safari, Opera oder Internet Explorer.