Einer der ältesten Golfplätze in Vilamoura

Bereits 1976 wurde der Pinhal Golfplatz an der Algarve eröffnet. Das ursprüngliche Design stammt von Frank Pennink. 1985 wurde der Platz dann von Robert Trend Jones überarbeitet, so dass der Platz nun mehr Herausforderungen bietet.

Anspruchsvoll

Trent Jones hat dem Platz eine Vielfalt verschiedener Löcher gegeben, wobei er zwei unterschiedliche architektonische Richtungen kombiniert hat: die britische und die amerikanische. Herausgekommen ist ein Platz, der einerseits inmitten von Pinienwäldern liegt aber auch wunderbare Panoramablicke über das Meer ermöglicht, anderseits aber durch kleine Grüns charakterisiert ist, wodurch man sehr präzise Annäherungsschläge benötigt.

Hier wird Risiko belohnt

Loch 17 des Golfplatzes Pinhal in Vilamoura ist ein 496 Meter langes Par 5 (vom Pro-Abschlag gemessen), das gute Möglichkeiten für einen Birdie oder sogar Eagle bietet, vorausgesetzt man traut sich mit dem Driver abzuschlagen und das Dog-Leg abzukürzen. Allerdings läuft man dabei Gefahr im Aus zu landen.

Teiche und ein Fluss kommen gleich bei fünf Löchern ins Spiel, sind aber keine ernsthafte Gefahr... Um mit der Weiterentwicklung der Golfschläger und Material schritt zu halten, wurden einige Löcher jüngst verlängert.

Nach dem Spiel wartet die Veranda

Das Clubhaus wurde komplett renoviert und modernisiert. Von der Veranda hat man eine vorzüglichen Panoramablick über die Driving Range und die Übungseinrichtungen.

Scorekarte ansehen

Par

72 - 18 Löcher

Länge

  • Weiß 6353 m
  • Gelb 5914 m
  • Blau 5627 m
  • Rot 5206 m

Schwierigkeitsgrad leicht

Gelände

flach

Architekt

Frank Pennink

Jahr

1976 1985 von Robert Trend Jones umgebaut

Max. Handicap

-28 Herren / -36 Damen Handicapnachweis ist erforderlich

Service

Driving range - Putting green - Golf Shop
Pinhal Golf
Apartado 970
8126-912 Vilamoura
Algarve, Portugal
GPS Koordinaten
N 37º 5'33'' / W 8º 6'42''
Nächster Flughafen
Faro
Golfplatz
Hotel
Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser nicht mehr aktuell ist.
Für eine gute Browser-Erfahrung empfehlen wir die Verwendung der neuesten Version von Chrome, Firefox, Safari, Opera oder Internet Explorer.