Ausgezeichent!

Von diesem Platz aus hat man die beste Panoramasicht auf die Bucht der Inselhauptstadt Funchal und auf den Atlantischen Ozean. Wegen des steilen und hügeligen Geländes, ist es schwierig, einen Golfplatz auf Madeira zu erbauen. Bei diesem Platz ist es dennoch gelungen. Dabei wurde es geschafft, den Platz in zwei unterschiedliche Landschaften zu bauen: die eine zeichnet sich durch exotische Vegetation aus, die andere durch Kiefernwälder. Entstanden ist einer der schönsten Golfanlagen Europas.

Eine Freunde zu spielen...

Bei dem Bau des Platzes hat man darauf geachtet, diesen in die hügelige Landschaft, die mit einigen Seen versehen ist, zu integrieren. Grosszügige Fairways ermöglichen dem Durchschnittsspieler Bogey- oder sogar Par-Golf. Ähnlich wie in St. Andrews, Sotogrande oder anderen grossartigen Plätzen ist Palheiro als durchgehender Platz gestaltet worden. Trotzdem sollte man diesen Platz nicht unterschätzen: genaue Abschläge sind auch hier gefragt. Zudem erscheren Bunker das erreichen der schnellen und welligen Grüns.

Bemerkenswertes Klubhaus

Das Pahleiro Golf-Klubhaus liegt etwa 500 Meter über dem Meeresspiegel. Von der Panorama Terasse hat man einen weiten Blick auf den Hafen Funchals und den Atlantischen Ozeans.

Scorekarte ansehen

Par

72 - 18 Löcher

Länge 6086 m

Schwierigkeitsgrad sportlich

Gelände

hügelig

Architekt

Cabell Robinson

Jahr

1993
Palheiro Golf
Rua do Balancal, nº29
9060-414 Funchal
Madeira, Portugal
GPS Koordinaten
N 32º 39'11'' / W 16º 52'19''
Nächster Flughafen
Funchal
Golfplatz
Hotel
Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser nicht mehr aktuell ist.
Für eine gute Browser-Erfahrung empfehlen wir die Verwendung der neuesten Version von Chrome, Firefox, Safari, Opera oder Internet Explorer.